Unternehmensnachfolge - Inhouse-Seminare Unternehmensführung - Executive Search

                               Dunkele Wolken, aber das Ziel vor Augen

                        Foto: Holger Kadgiehn

Übernahme von Stabsaufgaben zur Unterstützung des Unternehmers

Übersicht

 

  1. Verstärkung für den Unternehmer in Verhandlungen
  2. Kundenradar (b-to-b-Kunden) zur Identifikation von Kundenanforderungen und deren Wandel
  3. Krisenmanagement - Klarheit gewinnen und besser machen
  4. Unterstützung im Zusammenhang mit der Unternehmensnachfolge
  5. Risikomanagement
  6. Gewinnung von Führungskräften
  7. Plädoyer des Unternehmensberaters

1. Verhandlungs-Verstärkung

Unternehmer verhandeln; Über Preise, über Mengen, über Fortsetzung oder Beendigung, über Recht oder Unrecht. Um das Ziel der Verhandlung zu erreichen, sind geeignete Argumente erforderlich. Dabei zu unterstützen, diese herauszuarbeiten ist für mich als Betriebswirt und Unternehmensberater eine Herausforderung, die ich immer wieder gerne annehme.

 

Argumente werden gefunden, besser entwickelt und zwar im kritischen Diskurs; basierend auf der Analyse der einzelnen Elemente, die insgesamt den Sachverhalt darstellen. Mit betriebswirtschaftlichem Bezug kann es dabei um die Kostensituation gehen, um die Produktionsabläufe, die sonstigen Prozessabläufe, die Überwachung der Prozesse, insgesamt der Organisation und der äußeren Rahmenbedingungen.

 

Inhaltlich kann es dabei um Verhandlungen mit allen verschiedenen Stakeholdern gehen, also um Kunden, um Mitarbeiter, um Exekutivinstanzen, um sonstige Behörden, um Lieferanten und Dienstleister und um Mitunternehmer, bzw. Anteilseigner / Investoren, letztlich um Kreditinstitute.

2. Kundenradar zur Identifikation von Kundenanforderungen und deren Wandel

Nichts, was in den Köpfen Ihrer Kunden aus Industrie, Gewerbe oder Handwerk vorgeht, darf Ihnen entgehen. Ein Kundenradar dient der Informationsgewinnung. Dieses biete ich Ihnen als Dienstleistung an. Meine Stärke als Betriebswirt für Unternehmensentwicklung ist es, den Kunden meiner Auftraggeber geeignete Fragen zu stellen über deren Vorstellungen von der Zukunft. Die Antworten, die ich in den Gesprächen bekomme, werden von mir analysiert und interpretiert. Sie als mein Auftraggeber gewinnen Erkenntnisse darüber, welche Kunden für das Wachstum Ihres Unternehmens  wichtig sind und welche nicht. So können Sie "die Spreu vom Weizen trennen." Aus den gewonnenen Erkenntnissen ergeben sich darüber hinaus Ansätze für die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen.

3. Krisenmanagement - Klarheit gewinnen und besser machen

Notwendig in Fällen, in denen eine möglichst frühzeitige Auseinandersetzung mit der Herausforderung und auch Verhandlungen nicht zu einem akzeptablen Ergebnis geführt haben. Es ist eine Lösung zu finden, die die Rückkehr in den "business-as-usual"-Modus möglich macht; Krise kann der Anfang vom Ende sein; Krise kann aber auch den Moment des Aufbruchs darstellen. Schnelle Optimierung des Gegebenen, aber auch neue Märkte, neue Lieferanten, neue Standorte, neue Organisationsstruktur, neue Produkte sind die äußeren Kennzeichen von Krisenmanagement als Element des Aufbruchs.

 

Den Unternehmer unterstütze ich bei seinem Krisenmanagement durch meine betriebswirtschaftliche Kompetenz.

 

Lesen Sie bitte weiter. Klicken SIe dazu auf den Link:

4. Unterstützung im Zusammenhang mit der Unternehmensnachfolge

Es sind viele Fragen zu beantworten und Inhalte zu gestalten, bevor Verträge formuliert und beschlossen werden können. Vor in Kraft treten der Unternehmensnachfolge sind also viele Aufgaben zu erledigen, die nicht zum Alltagsgeschäft des Unternehmers gehören und die meist nicht frei sind von Emotionen. Neben dem Wunsch nach Rechtssicherheit und angemessenen Rahmenbedingungen für alle Vertragsparteien ist es stets der Wunsch des Alt-Unternehmers, sein Lebenswerk möge auch in Zukunft prosperieren. Deshalb soll es der Richtige sein, der sich in Zukunft engagiert. Dieser muss identifiziert werden und wenn er sich anbietet, muss er beurteilt werden. Und er selbst hat ein Recht auf eine aussagekräftige Beurteilung der Chancen, die sich ihm als Neu-Unternehmer eröffnen. Aus diesem Grunde biete ich meine Unterstützung in dem Prozess der Unternehmensnachfolge an. Neben notwendiger Expertise von Anwalt und Steuerberater geht es bei der Gestaltung der Nachfolgeregelung um das zukunftsbezogene Chancen-Risiken-Profil. (Siehe dazu: Steuerberater oder Unternehmensberater) Es geht aber auch um die Startphase nach Vertragsabschluss. Der Neu-Unternehmer muss in das Tagesgeschäft integriert werden, unter Berücksichtigung der Möglichkeiten, die eine "Neuer" mit sich bringt. Meine Qualifikation für diese Aufgabe:

  • Außenstehender, neutraler BWLer
  • Breit aufgestellter Funktionsmanager (Controlling, Beschaffung, Leistungserstellung, Vertrieb)
  • Dozent für BWL-Themen und Mitarbeiter-Entwickler
  • Unternehmer

5. Risikomanagement

Meine Dienstleistung besteht in der Unterstützung inhabergeführter Unternehmen bei der Implementierung eines Risikomanagements und in der Begleitung dieser Unternehmen im laufenden Betrieb....

 

Lesen Sie bitte weiter. Klicken Sie dazu auf den Link:

6. Gewinnung von Führungskräften

Durch meine langjährige Berufspraxis und meine Tätigkeit als Hochschuldozent verfüge ich über ein umfangreiches Netzwerk, welches aus Betriebswirten, Logistikern und Vertrieblern besteht. Hier gibt es durchaus geeignete Spezialisten, für die eine berufliche Veränderung vorstellbar sein kann. 

 

Lesen Sie bitte weiter. Klicken Sie dazu auf den Link:

7. Plädoyer des Unternehmensberaters

Es sind die austauschbar gewordenen Unternehmen, die der Marktbereinigung zum Opfer fallen. Um ein Unternehmen zu bleiben, welches für seine Auftraggeber unentbehrlich ist und für dessen Leistung diese auch auskömmliche Preise bezahlen, brauchen Unternehmen Impulse. Einen solchen Impuls möchte ich Ihnen....

...lesen Sie bitte weiter. Klicken Sie auf den Link und lesen Sie mein Plädoyer für den Einsatz eines Unternehmensberaters:

 

K|A|D UNTERNEHMENSENTWICKLUNG

FÜR IDEEN UND LÖSUNGEN

.

Holger Kadgiehn

K|A|D UNTERNEHMENSENTWICKLUNG    Im Grünen Winkel 3    28816 Stuhr   Tel.: 0421/223 81 61      mobil: 0170 205 0358    e-mail: kadgiehn@kadgiehn.de           Impressum/Datenschutz

Bereit in Hannover Oldenburg Bremen Stuhr Weyhe Verden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© K|A|D UNTERNEHMENSENTWICKLUNG. Betriebswirtschaftlich basierte Unternehmensberatung in der Metropolregion Bremen/Nord-West. Holger Kadgiehn 2022