Unternehmensnachfolge - Inhouse-Seminare Unternehmensführung - Executive Search

Identifikation - Analyse und Bewertung - Entscheidung

Bild: Holger Kadgiehn

Risikomanagement            

Meine Leistung besteht in der Unterstützung inhabergeführter Unternehmen. Dies bei der Implementierung eines Risikomanagements und in der Begleitung dieser Unternehmen im laufenden Betrieb. Im Einzelnen: Beurteilen der gegenwärtigen Situation, Bestimmen der notwendigen Veränderungen und Überprüfen der neuen Ansätze. 

STRATEGISCHES RISIKOMANAGEMENT

Grundsätzlich geht es darum,

- Risiken aus dem Umfeld des Unternehmens zu identifizieren und die Risikodimension zu bestimmen

- frühzeitig Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten

 

Eine erfolgreiche Risikoidentifikation hängt von der Fach- und Methodenkompetenz der beteiligten Mitarbeiter ab. Die zu entwickeln, bzw. zu fördern sehe ich als zentrale Aufgabe meiner Arbeit an.

 

Folgende Risiken sind dabei Gegenstand der Überlegungen:

Externe Risiken im Risikomanagement

  • Externe Risiken
  • Politische Risiken
  • Rechtliche Risiken
  • Soziokulturelle Risiken
  • Ökonomische Risiken
  • Force-Majeure- und ökologische Risiken
  • Technologische Risiken

Unternehmens- bzw. Betriebsrisiken

  • Unternehmensrisiken
  • Geschäftsrisiken
  • Finanzrisiken
  • Betriebsrisiken
  • Zusammenhang der Risiken

Branchenbezogene Risiken

  • Geschäftsmodellrisiken
  • Substitutionsrisiken

Etwas managen bedeutet etwas burschikos ausgedrückt: Dafür sorgen, dass "es" klappt. Das managen im Risikomanagenent bedeutet demzufolge:

Risikoidentifikation

 

Grundlegendes zur Risikoidentifikation

  • Absicht und Aufgaben
  • Herausforderungen bei der Risikoidentifikation
  • Mögliche Probleme bei der praktischen Anwendung

Methoden und ausgewählte Instrumente zur systematischen Identifizierung von Risiken

  • Wertkettenanalyse
  • Prozesskettenanalyse
  • Netzwerktechnik
  • Frühaufklärungssysteme
  1. Risikochecklisten
  2. Fehler-Möglichkeits- und Einflussanalyse
  3. Fehlerbaumanalysen
  4. Flow-Chart-Analyse
  5. Brainstorming
  6. Brainwriting
  7. Delphi-Methode – Expertenbefragung
  8. Mitarbeiterbefragung
  9. SWOT-Analyse (Stärken-Schwächen-Analyse)

Risikoanalyse

 

  • Ziele und Herausforderungen der Risikoanalyse
  • Datengrundlage und Beteiligte der Risikoanalyse
  • Einschätzungen und Aggregation der Ergebnisse bei der Risikoanalyse

 

Risikosteuerung

 

  • Risikosteuerung als aktiver Ansatz im Risikomanagementprozess
  • Risikostrategien
  1. Aktive Risikosteuerung
  2. Passive Risikosteuerung
  • Risikokosten
  • Risikomaßnahmenmix
  1. Abhängigkeit untereinander
  2. Auswahl der Maßnahmen

 

Risikoüberwachung und -controlling

 

  • Aufgaben der Risikoüberwachung (Risikomonitoring)
  • Gesetzliche Grundlagen von Risikomanagementsystemen
  • Arten der Risikoüberwachung
  1. Prozessabhängige Überwachung
  2. Prozessunabhängige Überwachung
  • Unwägbarkeiten bei der Risikoüberwachung

OPERATIVES RISIKOMANAGEMENT

Das operative Risikomanagement ist Teil des laufenden Geschäftes eines Unternehmens und führt zu Entscheidungen über

  • den Umgang mit Risiken und mit Chancen und es
  • dokumentiert die Bedrohungsintensität in Szenarien
  • Entscheidungsfindung ist das Ziel

 

Diese Instrumente finden im operativen Risikomanagement Anwendung:

 

  • Frühwarn- und Kennzahlensysteme
  • die Szenarioanalyse
  • Verfahren der Risikodokumentation
  • die Anwendung von Risikoausmaß- und Wahrscheinlichkeitsklassen
  • das Risikoportfolio
  • Finanz- und Liquiditätsplanung
  • die Risiko-Kontroll-Matrix
  • Rating
  • Risikomöglichkeits- und -einflussanalyse (RMEA)

Risikomanagement ist eine betriebswirtschaftliche Teildisziplin, die einerseits gesetzlichen Anforderungen zu genügen hat und die die unternehmerische Kreativität zur Bewältigung von Herausforderungen, insbesondere zur Sicherung des Unternehmenserfolges in der Zukunft benötigt. Zu erledigen sind dabei Aufgaben, die nur indirekt mit dem Tagesgeschäft zu tun haben und deshalb immer wieder vom Unternehmer vernachlässigt werden.

 

Unterstützung, Ideen und Input im Zusammenhang mit dem managen von Risiken finden Sie bei Holger Kadgiehn. 

Holger Kadgiehn   K|A|D Unternehmensentwicklung    Im Grünen Winkel 3    28816 Stuhr    Tel.: 0421/223 81 61    mobil: 0170 205 0358    e-mail: kadgiehn@kadgiehn.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© K|A|D - Unternehmensentwicklung 2021. Betriebswirtschaftliche Beratung in der Metropolregion Bremen Nord-West. Dipl.-oec. Holger Kadgiehn.